Hurtigruten 2016 – GRP 101

Mein Blog zur Reise ist unter http://kerste.de/?cat=295 in der chronologischen Beitragsreihenfolge zu lesen.

Das Video zur Reise ist jetzt auch fertig:

Unter dem Video ist auch der Link zum Herunterladen

DOWNLOAD ALLER (GUTEN) BILDER ALS ZIP-DATEI:

Meine Bilder findet ihr schon einmal unter http://kerste.de/hurtig/2016-GRP101-Alex.zip (ca. 640 MB, mit mehr Nordlicht-Fotos).
Die Bilder von Marcus sind unter http://kerste.de/hurtig/2016-GRP101_Marcus.zip (ca. 680 MB, mit mehr Norwegen).

Die Datei kann einfach über Rechtsklick => Datei speichern heruntergeladen und anschließend entpackt werden.
Sie enthält alle weiter unten in niedriger Abbildung dargestellten Bilder; die Dateinamen enthalten Datum und Uhrzeit. Wenn ihr sie nach Dateiname sortiert, stimmt also auch die chronologische Reihenfolge.
Diese Sammel-Datei lasse ich ca. 2-3 Monate auf dem Server, bis ich den Platz brauche:-)

Die Abschluss-Präsentation gibt’s ca. zwei Monate unter https://www.dropbox.com/s/kt2yok6c7ns5g25/Diashow_GRP100_2016_klein.mp4?dl=0; oben rechts ist der Link zum Herunterladen (auch als Zip, ist aber weit über ein Gig groß…).

Kontakt

Hier ist noch die EMail-Adresse von Marcus: info@ehlert-photography.de

Links

Equipment

Da gefragt wurde: Meine Ausrüstung stelle ich unter http://kerste.de/?page_id=2520 vor; die Software steht auf dieser Seite unter Buchtipps & Software.

Buchtipps & Software

Atmosphärische Phänomene

Die Sonne

Sonnensystem und Unser Kosmos/Deep Sky

Sternbilder und ihre Mythen

  • Geoffrey Cornelius: Was Sternbilder erzählen
    Behandelt nur die griechischen Sternbilder. Mein eigenes Buch zum Thema, das auch die anderen Kulturen streift, bringe ich hoffentlich im Lauf dieses Jahres heraus… So, genug Eigenwerbung 🙂

Software

  • Stellarium – kostenloses und sehr schönes Planetariumsprogramm, das den Himmelsanblick von der Erde aus zeigt. Sehr schön, um sich am Himmel zu orientieren.
  • Celestia – die eigentliche Seite http://shatters.net/celestia/ ist offline zu sein, Download geht noch über http://sourceforge.net/projects/celestia/. Unter http://www.celestiamotherlode.net/ gibt es zahlreiche Erweiterungen wie höher aufgelöste Planetenoberflächen. Leider nicht ganz benutzerintuitiv.
  • Für Smartphones: Celestron SkyPortal – kostenloses, interaktives Planetariumsprogramm, einfach in den Himmel richten. Für iOS und Android.
  • GoPro – Mit dieser Software können Zeitrafferfilme erstellt werden. Kann auch ohne GoPro-Kamera legal verwendet werden. Die Alternative, die ich dieses Mal verwendet habe, ist die Kombination aus Adobe Lightroom (Bildverwalter und RAW-Entwickler) und LR Timelapse.

Die Bilder

Die folgenden Fotos auf der Webseite sind auf 1024 Pixel klein gerechnet und für das Anschauen im Browser gedacht. Die ZIP-Datei (ca. 640 MB) enthält alle Bilder in ca. 2000×3000 Pixel Auflösung, was bis DIN A4 ausreicht – wer ein Bild mit mehr Auflösung braucht, sagt mir bitte einfach Bescheid. Alle Bilder in der Größe wären locker 2 Gigabyte…

Tag 1 – Abfahrt in Bergen

Tag 2 – Jugendstilstadt Ålesund und erstes Polarlicht

Tag 3 – Die Königsstadt Trondheim

Tag 4 – Polarkreisüberquerung und Lofoten

Tag 5 – Tromsø, das Tor zur Arktis

Tag 6 – Honningsvåg und Nordkap

Tag 7 – Kirkenes, der Wendepunkt

Tag 8 – Hammerfest und Tromsø

Tag 9 – Vesterålen und Lofoten

Tag 10 – Polarkreis & Abschlussfeuerwerk

Tag 11 – Trondheim