Das war der Welttag des Buchs

So, gestern war er: Der Welttag des Buchs, und damit auch die Aktion Blogger schenken Lesefreude. Die Verlosung ist auch erledigt, wir haben einen Gewinner (Lena, schon benachrichtigt), und der Gewinn geht raus, sobald Amazon wieder druckt (ich habe gestern noch mit den Einstellungen gespielt, morgen dürften meine Bücher wieder lieferbar sein…)

Die Kollegen vom ClearSkyBlog und den AstroZwergen machen die Aktion noch bis zum 30., während ich mich mal auf den Tag des Buchs beschränkt habe. Sechs Rückmeldungen (inclusive den beiden Kollegen) klingt jetzt erst mal nicht viel, aber bei fast 1000 Teilnehmern an der Aktion ist das schon mal nicht ganz schlecht – bei den verlosten Büchern (viele Romane) fällt meins schon ein wenig aus der Reihe und geht leicht unter. Immerhin war’s so leicht, die Gewinnerin auszuwürfeln:-) Nächstes Jahr, wenn ich mehr Vorlaufzeit habe (meine Teilnahme war ja doch recht spontan), mache ich das vielleicht auch länger.

Wie sieht’s mit den Zugriffszahlen aus? Die Anzahl der Besucher liegt etwas höher als normal, das geht fast im Rauschen unter. Was aber auffällt: Wer da war, hat deutlich mehr Seiten angeschaut als üblich – Interesse war also da. Von daher schon mal nicht schlecht, vielleicht habe ich ja dem ein oder anderen Lust auf’s Sternegucken gemacht (oder übers Blog auf Polarlichter).

Viel Spaß noch bei den anderen Teilnehmern, die bis zum 30. Bücher verlosen – ich muss jetzt mal am nächsten Buch weiterschreiben. Zwei sollten dieses Jahr noch fertig werden…

Share on Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.